News

Start des WIIS-Mentoringprogramms

Liebe WIIS-Damen,
Wir freuen uns sehr, dass wir das Mentoringprogramm starten und WIIS-Mitglieder nun so vernetzen, dass sie sich gegenseitig unterstützen können.

Für Mentees: Bitte füllt das angehängte Formular aus. Und da wir auch männliche Mentoren die Möglichkeit geben aktiv zu werden und ihre Erfahrungen weiterzugeben, gebt bitte auch an, ob Ihr eine Mentorin oder einen Mentor bevorzugen würden. Das Matchen zwischen MentorInnen und Mentees wird der Vorstand nach bestem Wissen und Gewissen durchführen und Euch per Mail verbinden. Wir hoffen, dass es für beide Seiten eine bereichernde Beziehung wird. Und falls eine MentorIn nicht mehr zur Verfügung steht aufgrund von Berufs- oder Wohnortswechsel, kann man gern um eine neue MentorIn bitten.

Es ist auch möglich, sowohl als Mentee und als MentorIn zu agieren. Damit können Professionals ihre Erfahrungen an Young Professionals oder Studentinnen weitergeben und gleichzeitig als Mentee von erfahreneren Professionals unterstützt werden.

Für MentorInnen:
Bitte füllt die angehängt Excelltabelle aus. Die Daten werden dann in eine Gesamttabelle überführt, zu der nur der Vorstand Zugang hat. Für diejenigen, die noch nicht MentorInnen waren, einige kurze Erfahrungen, die sich im Verhältnis Mentee - MentorIn bewährt haben: In einem ersten persönlichen Gespräch die Erwartungen und das zeitliche Engagement, das beide aufbringen können festlegen.

Alle Angaben von Mentees und MentorInnen werden natürlich vertraulich behandelt. Bei Interesse bitte das ausgefüllte Dokument an assistant@wiis.de schicken.

Wir hoffen, dass das Programm auf Euer Interesse stößt und freuen uns, wenn Ihr es auch anderen möglichen MentorInnen, die nicht WIIS-Mitglieder sein müssen, zur Kenntnis bringt. Nach einem Jahr wollen wir gern mit den Mentees und MentorInnen evaluieren, ob und wie erfolgreich das Programm gelaufen ist.

Herzliche Grüße,
Euer WIIS-Vorstand

 -- Um die Dokumente anzeigen zu lassen, bitte auf den Titel dieses Artikels klicken, sie werden dann sichtbar. --

WIIS.de Intern "Reizthema militärische Drohnen"

Nicht erst seit dem Debakel um die Anschaffung der amerikanischen EuroHawk Drohne für die Luftwaffe haben Drohnen in Deutschland ein schlechtes Image. Die Diskussion zu militärischen Drohnen wird stark überschattet von den gezielten amerikanischen Tötungen in Pakistan, Yemen, und Somalia. Doch während Deutschland diskutiert, setzen weltweit immer mehr Länder militärische Drohnen ein, und auch terroristische Organisationen haben die unbemannten Systeme für sich entdeckt.Was ist dran an der Kritik, dass Drohnen Krieg ‚zu leicht‘ machen? Was sind die Alternativen?

Wahl der neuen Vorstandsvorsitzenden

Am Freitag, 26. Januar 2018, wählten die Mitglieder von WIIS.de auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung einstimmig ihre neue Vorstandsvorsitzende, Dr. Armgard von Reden. Wir freuen uns über die erfolgreiche Wahl und gratulieren Armgard ganz herzlich!

In den nächsten Wochen wird die Planung der Veranstaltungen 2018 finalisiert und mit Hilfe unserer engagierten Mitglieder umgesetzt.