Jetzt anmelden für die Studytour 2016 in Brüssel

Die Studytour 2016 wird vom Abend des 01. bis zum Nachmittag des 04. November 2016 findet die diesjährige sicherheitspolitische Weiterbildungsreise nach Brüssel statt. Wir haben 20 Plätze frei und freuen uns auf Eure Anmeldungen!

Das aktuelle Programm und den Anmeldebogen findet Ihr unter dem Text (dafür bitte auf den Titel klicken, damit der gesamte Text angezeigt wird).

Neben einer ganzen Reihe von hochkarätigen GesprächspartnerInnen und spannenden Programmpunkten möchte WIIS.de auch in diesem Jahr die fachliche Expertise und geballte Kompetenz der Mitreisenden in den Vordergrund rücken. Wir wollen die Reise explizit dazu nutzen, voneinander zu lernen und aktiv eigene Perspektiven und Fähigkeiten einzubringen. Außerdem packen wir unsere bewährten Formate After Work, Intern und Talks mit in den Reisekoffer, um die Arbeit von WIIS.de auch auf internationaler Ebene zu präsentieren. Wir sind also insbesondere auf der Suche nach Teilnehmerinnen, die kleinere oder größere Moderationsbeiträge und Hintergrundbriefings bestreiten möchten. Ebenso freuen wir uns über Eure Bereitschaft, die Reise als Fotografin, Live-Tweeterin oder Ko-Autorin des Reiseberichtes zu unterstützen.

Für die Anmeldung füllt Ihr bitte bis zum 30. August 2016 den Anmeldebogen aus und übersenden ihn gemeinsam mit einem kurzen CV per Email an studytour@wiis.de. Unter dieser Emailadresse erreichen Ihr uns auch für Rückfragen und weitere Informationen.

Da die Bundesregierung mit dieser Reise Multiplikatorinnen fördern möchte, bitten wir um Verständnis dafür, dass Anmeldungen von WIIS.de-Mitgliedern, die nicht für Bundeseinrichtungen tätig sind, bevorzugt Berücksichtigung finden werden. Ebenso weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass Eure Teilnahme den gesamten Tagungszeitraum umfassen sollte. Eine Mitgliedschaft bei WIIS.de ist erwünscht, aber keine zwingende Voraussetzung. Wir sind bemüht, Euch zeitnah eine Teilnahmebestätigung zukommen zu lassen. Die Teilnehmerinnen müssen lediglich die Anreise und Teile der Verpflegung selbst organisieren und zahlen, da auch in diesem Jahr das Bundespresseamt und WIIS.de die Fahrt sehr großzügig unterstützen.

Wir freuen uns auf eine spannende Reise!

Euer Studytour Team: Lisa Scholz und Johanna Meier und Tanja Kilper