Jetzt anmelden für die Studytour 2019 in Paris

Liebe Interessierte an unserer Studytour,

vom 01. bis 04. Dezember 2019 findet die diesjährige sicherheitspolitische Weiterbildungsreise nach Paris statt.
Wir haben 20 freie Plätze und freuen uns auf Eure Anmeldungen!

Der Programmentwurf soll einen kleinen Vorgeschmack geben, was zwischen Seine und Croissants außen- und sicherheitspolitisch gemeinsam mit unseren Mitstreiterinnen von WIIS Frankreich in Erfahrung gebracht und diskutiert werden soll. Ganz recht, wir kooperieren auch in diesem Jahr mit unserem benachbarten Chapter und wollen die allseits präsenten und fortwährend thematisierten deutsch-französischen Beziehungen aus nächster Nähe erkunden, erleben, eruieren.

Füllt den Anmeldebogen bitte bis zum 30. September 2019 aus und schickt diesen an studytour@wiis.de, wenn ihr mit uns auf die Reise kommen wollt. Unter dieser Emailadresse erreicht Ihr uns auch für Rückfragen und weitere Informationen. Ihr erhaltet dann zeitnah eine Teilnahmebestätigung.

Neben einer ganzen Reihe von hochkarätigen GesprächspartnerInnen und spannenden Programmpunkten möchte WIIS.de auch in diesem Jahr die fachliche Expertise und geballte Kompetenz des Teilnehmerkreises in den Vordergrund rücken. Wir wollen die Reise konkret dazu nutzen, voneinander zu lernen und aktiv eigene Perspektiven und Fähigkeiten einzubringen. Außerdem packen wir unsere bewährten Formate After Work, Intern und Talk mit in den Reisekoffer, um die Arbeit von WIIS.de auch auf internationaler Ebene zu präsentieren. Wir sind also insbesondere auf der Suche nach Teilnehmerinnen, die kleinere oder größere Moderationsbeiträge und Hintergrundbriefings bestreiten möchten. Ebenso freuen wir uns über Eure Bereitschaft, die Reise als Fotografin, Live-Tweeterin oder Ko-Autorin des Reiseberichtes zu unterstützen.

Da die Bundesregierung mit dieser Reise Multiplikatorinnen fördern möchte, bitten wir um Verständnis dafür, dass Anmeldungen von WIIS.de-Mitgliedern, die nicht für Bundeseinrichtungen tätig sind, bevorzugt Berücksichtigung finden werden. Ebenso weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass Eure Teilnahme den gesamten Tagungszeitraum umfassen sollte. Eine Mitgliedschaft bei WIIS.de ist erwünscht, aber keine zwingende Voraussetzung.

Als Teilnehmerinnen müsst Ihr die Anreise selbst organisieren und zahlen sowie Kosten für Verpflegung einkalkulieren, da auch in diesem Jahr wieder die finanzielle Unterstützung durch das Bundespresseamt für die Studytour beantragt wurde.

Außerdem wurde die Studytour 2019 -wie bereits im Vorjahr- von der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales als Bildungsurlaub anerkannt.

Wir freuen uns auf eine spannende Reise mit Euch!

Euer Studytour Team 2019

Nicole Birtsch, Helene Kuchta, Relja Richert und Hannah Schnier