»Deutschland und die Welt 2030

»Deutschland und die Welt 2030« ist ein »Ruck-Buch« mit einer klaren Aussage: Das Ambitionsniveau der Politik muss höher werden, unsere Gesellschaft muss schwierige Probleme angstfrei anpacken und entscheiden, Deutschland muss endlich internationale Gestaltungsmacht werden. Dafür bedarf es eines politischen Koordinatensystems, das über Tagesroutinen hinausgeht und Weit- und Weltblick schafft.

Mit diesem Band legen die führenden Expertinnen und Experten aus Deutschland und internationale Köpfe einen konkreten politischen Handlungskatalog vor: Welche großen Trends, Risiken und Chancen kommen auf uns zu und wie müssen wir handeln? National, in Europa und als internationaler Akteur.

Wir laden Sie herzlich ein zur Vorstellung von »Deutschland und die Welt 2030« durch Robert Habeck, Bundesvorsitzender Bündnis 90/ Die Grünen und die Autorinnen und Autoren.

12. November 2018, 18:30 Uhr
Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik
Rauchstraße 17-18, 10787 Berlin-Tiergarten

Begrüßung
durch Daniela Schwarzer, die Herausgeber und die VolkswagenStiftung

Keynote
Deutschland und die Welt 2030
Robert Habeck, Bundesvorsitzender Bündnis 90/ Die Grünen

Panel
Politische Steuerung und Planung.
Ist Deutschland richtig aufgestellt?

Gabriel Felbermayr, Direktor des ifo Zentrum für Außenwirtschaft
Joachim Krause, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Wissenschaft und Demokratie
René Pfister, Leiter Hauptstadtbüro Der Spiegel
Ina Schieferdecker, Leiterin Frauenhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme
Daniela Schwarzer, Direktorin der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik

Datum: 
Montag, 12. November 2018 - 18:30
Veranstalter: 
DGAP
Ort: 
Rauchstraße 17-18
Anmeldung/Info: 
u.A.w.g bis 5. November 2018 | 2030@meyercompany.com | 030 2757 2366