WIIS.de Intern "Reizthema militärische Drohnen"

Nicht erst seit dem Debakel um die Anschaffung der amerikanischen EuroHawk Drohne für die Luftwaffe haben Drohnen in Deutschland ein schlechtes Image. Die Diskussion zu militärischen Drohnen wird stark überschattet von den gezielten amerikanischen Tötungen in Pakistan, Yemen, und Somalia. Doch während Deutschland diskutiert, setzen weltweit immer mehr Länder militärische Drohnen ein, und auch terroristische Organisationen haben die unbemannten Systeme für sich entdeckt.Was ist dran an der Kritik, dass Drohnen Krieg ‚zu leicht‘ machen? Was sind die Alternativen? Und was genau sind Drohnen überhaupt und wer setzt sie wie ein? Was bedeutet es, wenn die Bundeswehr nun, wie im neuen Koalitionsvertrag vorgesehen, die ‚bewaffnungsfähige‘ Heron TP Drohne erhält?

Diese und weitere Fragen möchten wir mit Ulrike Franke diskutieren. Sie ist seit 2017 Policy Fellow in der New European Security Initiative (NESI) des ECFR und arbeitet dort zu deutscher Außen- und Sicherheitspolitik sowie zu militärtechnologischen Innovationen wie Drohnen und Künstlicher Intelligenz. Zuvor war sie Forschungsassistentin des Direktors und schloss parallel ihre Dissertation zum Thema „The Unmanned Revoltion. How Drones are revolutionising Warfare“ an der Oxford University ab. Bevor sie 2015 zum ECFR kam, war Ulrike Franke u.a. Managing Editor der wissenschaftlichen Fachzeitschrift "St. Antony International Review (STAIR)" und arbeitete im Forschungsteam von Ben Emmerson, dem UN Special Rapporteur on human rights and counter-terrorism. Ulrike Franke verfügt über einen BA von Sciences Po Paris und einen Doppel-Master (summa cum laude) von Sciences Po Paris und der Universität St. Gallen (International Affairs and Governance).

Verbindliche Anmeldungen schicken Sie bitte unter Angabe von Name, Vorname, Institution und Funktion bis zum 14. März an intern@wiis.de. Die Veranstaltung findet unter Chatham House Rule statt und ist auf 15 Teilnehmerinnen beschränkt.

Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch! Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Bitte beachten Sie: Der Zugang zu den Veranstaltungsräumen des ECFR erfolgt über die Hinterseite des Gebäudes, Rosmarinstraße 1.

Mit herzlichen Grüßen

Liana Fix, Aylin Matlé, Almut Möller und Jana Puglierin

Datum: 
Freitag, 16. März 2018 - 12:00 bis 14:00
Veranstalter: 
WIIS.de Intern
Ort: 
ECFR, Unter den Linden 17, 10117 Berlin
Anmeldung/Info: 
Anmeldung bis zum 14.03.2018