Unsere Partner

Ein fester Partner und Unterstützer für die Arbeit von WIIS.de:
die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. (DGAP)

Von Anfang an spielte die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. (DGAP) eine zentrale Rolle bei der Gründung von Women In International Security Deutschland (WIIS.de) – hier fanden die ersten Planungstreffen im November 2002 statt, hier wurde WIIS.de im Mai 2003 gegründet, und hier fanden die Women in International Security stets eine Plattform für die verschiedenen Formate von WIIS.de – vom Sommerfest bis hin zur Mitgliederversammlung und Weihnachtsfeier. Seit März 2008 sind WIIS.de und die DGAP nun offiziell in einer institutionellen Partnerschaft verbunden, die den WIIS.de Mitgliedern neben einem permanenten Sitz der Hauptgeschäftsstelle von WIIS.de auch die Privilegien einer DGAP Mitgliedschaft offeriert.

Die DGAP fördert seit 1955 die außenpolitische Meinungsbildung in Deutschland. Der unabhängige und gemeinnützige Verein hat das Ziel, das Verständnis für internationale Beziehungen sowie die wissenschaftliche Erforschung dieser Themen zu verbessern. Darüber hinaus lädt die DGAP regelmäßig deutsche und ausländische Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien ein, um über Grundfragen und aktuelle Themen der Außenpolitik zu diskutieren. Die DGAP wird unter anderem finanziert vom Auswärtigen Amt, Unternehmen, Stiftungen sowie den Beiträgen ihrer mehr als 2000 Mitglieder.

Weitergehende Information zur DGAP finden Sie hier.