Das After Work-Team

Das After Work ist ein informelles WIIS.de-Format, das im monatlichen Rhythmus stattfindet. Es bietet die Möglichkeit, WIIS.de kennenzulernen, sich untereinander auszutauschen und zu vernetzen.

Im Fokus stehen dabei wechselnde Referentinnen, die von ihren persönlichen Erfahrungen, individuellen Karrierewegen und ihrer inhaltlichen Arbeit berichten.  Dabei decken wir ein breites Spektrum von Themen- und Tätigkeitsbereichen ab, um möglichst vielen Interessentinnen und Mitgliedern den Austausch zu ermöglichen. Unser Ziel ist außerdem, das Kennenlernen zwischen langjährigen WIIS.de-Mitgliedern und Neumitgliedern zu erleichtern sowie Interessierten einen ersten Eindruck von WIIS.de zu verschaffen.

 Durch wechselnde Referentinnen und Themenbereiche möchten wir das traditionelle Stammtisch-Format erweitern. Das persönliche Kennenlernen soll dabei nicht in den Hintergrund geraten, sondern auch den inhaltlichen Austausch und spannende Debatten in entspannter Atmosphäre ermöglichen.

Bedingt durch die momentane Situation findet das After Work derzeit im digitalen Format statt. Auch wenn die Möglichkeiten zum persönlichen Austausch zur Zeit begrenzt sind, schafft es zugleich die Möglichkeit, so viele Interessierte und Mitglieder wie möglich an den virtuellen Tisch zu bringen. Ob Berlin, London, München, Kabul oder Juba - das digitale After Work bringt Frauen in der Außen- und Sicherheitspolitik, die über die gesamte Republik verteilt oder im Ausland tätig sind, zusammen. So schafft jedes After Work neue, spannende, eindrückliche und greifbare Einblicke.

Ihr erreicht uns via afterwork@wiis.de!

Euer After Work-Team - Ann-Sophie Schumm, Felicitas Hoster und Amelie Stelzner