Meet a Member mit Vanessa Vohs

vvohs

 

Liebe WIIS.de-Community,

vergangenes Jahr bin ich in Berlin als Forschungsassistentin in der Forschungsgruppe Sicherheitspolitik der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) angekommen, wo ich in einem Projekt zu Autonomen Waffensystemen (iPRAW) arbeite. Kaum angekommen, habe ich mich gefragt, wie ich in einer Weltstadt wie Berlin interessante Menschen in der Sicherheitspolitik kennenlernen könnte und bin dann durch Arbeitskolleginnen auf WIIS.de gestoßen.

Hier bin ich nun, froh Teil einer Gemeinschaft an Powerfrauen zu sein, auf der Suche nach anregenden Gesprächen, tollen Bekanntschaften und Karrieremöglichkeiten. Meine Interessenschwerpunkte liegen in den Bereichen Friedens- und Konfliktvölkerrecht, Technologieaußenpolitik, Rüstungskontrolle und Vereinte Nationen.

Vor meiner Zeit in Berlin habe ich einen Völkerrechtsmaster an der London School of Economics and Poitical Science (LSE) absolviert und zuvor Internationale Beziehungen in Dresden und Jerusalem mit Unterstützung der Studienstiftung studiert. Mitglied bin ich außerdem im Arbeitskreis Junge Außenpolitiker der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und betreibe ehrenamtlich die völkerrechtliche Podcastreihe „UNrecht“ des UNhörbar-Podcastes der DGVN Mitteldeutschland. Vorherige Berufserfahrungen und Praktika habe ich im britischen House of Commons, beim LSE Law Review, bei der KAS Israel, bei der CDU Deutschlands, im Universitätsbetrieb sowie im journalistischen Bereich gesammelt.

In meiner Freizeit mache ich sehr gerne Sport, von Boxen über Bouldern zu Fußball eigentlich alles. Außerdem engagiere ich mich politisch in meiner Heimat im Ruhrgebiet in Bottrop.

Zu erreichen bin ich am besten über Twitter (@VohsVanessa) oder LinkedIn (Vanessa Vohs) und freue mich über jeden Kontakt, sich in Berlin oder digital auf einen Kaffee zu treffen.

Glückauf,
Vanessa

 

#18 - 03.05.2022