Tech Talk: Potenziale und Grenzen der Krisenfrüherkennung | mit Dr. Vanessa Gottwick und Ivana Peric

Liebe WIIS.de-Mitglieder,

wir laden Euch herzlich zum digitalen Tech Talk zum Thema „Potenziale und Grenzen der Krisenfrüherkennung“ mit Dr. Vanessa Gottwick und Ivana Peric, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen am Kompetenzzentrum Krisenfrüherkennung der Universität der Bundeswehr München, ein.

Datum: 16. November

Uhrzeit: 12.30 – 13.30 Uhr

Ort: Zoom

Zum Thema: Die Leitlinien „Krisen verhindern, Konflikte bewältigen, Frieden fördern“ von 2017 sind eine klare Positionierung der Bundesregierung zur Schärfung ihrer Fähigkeiten und Instrumente der Krisenfrüherkennung. Krisenfrüherkennung ist die indikatorengestützte, frühzeitige Identifikation von politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen, die das Potential bergen, sich zu bewaffneten Konflikten und gewaltsamen Auseinandersetzungen innerhalb von Staaten zu entwickeln. Damit bildet sie eine entscheidende Grundlage für Krisenprävention, indem sie Handlungsspielräume durch zeitlichen Vorlauf vergrößert.

Was kann Krisenfrüherkennung leisten? Welche Potenziale birgt sie, wo liegen ihre Grenzen? Wie grenzt sie sich von Strategischer Vorausschau und Konfliktanalyse ab? Darüber wollen wir aus einer wissenschaftlichen Perspektive mit Euch in den Austausch treten.

Der Tech Talk richtet sich an alle interessierten WIIS.de Mitglieder, interessierte Gästinnen sind herzlich willkommen!

Anmeldungen bitte bis zum 15. November an techtalk@wiis.de. Wir lassen Euch dann die Zugangsdaten für das Zoom-Meeting kurz vor dem Beginn des Meetings zukommen.

Wir freuen uns über Eure Teilnahme!

Euer Tech Talk Team

Datum
Veranstalter
Tech Talk Team @ WIIS.de
Ort
Zoom