Interview unseres Mitglieds Nana Brink mit Madeleine Albright