News

Vorerst Absage aller WIIS-Veranstaltungen

Liebe WIIS.de Mitglieder,
einige Gruppen haben schon von sich aus aufgrund des Coronavirus ihre Veranstaltungen abgesagt. Weil wir gebeten wurden - wenn möglich - alle zu Hause zu bleiben, haben wir im Vorstand beschlossen, dass alle WIIS.de-Gruppen ihre Veranstaltungen bitte verschieben.
Wir hoffen, ihr bleibt alle gesund und kommt unbeschadet über die schwierige Zeit!

 

Internationaler Frauentag

8. März: Internationaler Frauentag

Was haben Angola, Kuba, Nord Korea, Vietnam und Berlin gemeinsam?
In allen ist der 8. März, der internationale Frauentag, ein offizieller Feiertag. Wir befinden uns also in Berlin in illustrer Gesellschaft, aber sehr kleiner Gesellschaft.  Das ist umso bedauerlicher, weil die Idee zu einem Internationalen Frauentag von den deutschen Sozialistinnen Clara Zetkin und Käte Dunker kam, die auf der Zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz 1910 in Kopenhagen vorschlugen, einen internationalen Frauentag einzuführen,  der 1911 zum ersten Mal in einigen europäischen Ländern durchgeführt wurde. Das eigentliches Datum, der 8. März (nach dem russischen Kalender der 23. Februar) wurde zu ehren der Frauen von Petrograd (St. Petersburg) festgelegt, denn an dem Tag streikten die  Bewohnerinnen der armen Stadtviertel:  Arbeiterinnen, die Ehefrauen von Soldaten und erstmals auch Bäuerinnen gingen gemeinsam auf die Straße und lösten so die Februarrevolution aus.

Sylke Tempel-Fellowship

In Erinnerung an unsere 2017 verstorbene Vorsitzende Dr. Sylke Tempel vergibt die Stiftung Deutsch-Israelisches Zukunftsforum in diesem Jahr zum zweiten Mal Recherchestipendien im Rahmen des Sylke Tempel-Fellowship-Programms.

Kooperationspartner sind das American Jewish Committee (AJC), das European Leadership Network (ELNET), die Zeitschrift Internationale Politik (IP) und Women in International Security (WIIS).

 

Die Münchner Sicherheitskonferenz 2020

Liebe WIIS.de Mitglieder,

die gute Nachricht ist: Der Anteil von Frauen bei der MSC ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Vor zehn Jahren waren es noch so wenige, dass unsere damalige Vorsitzende, Constanze Stelzenmüller, mit der damaligen Bayerischen Ministerin Emilia Müller das Frauenfrühstück ins Leben rief, damit sich die wenigen Frauen besser vernetzen, neue Themen platzieren konnten.

Am letzten Samstag um 7:00 konnte ich Nancy Pelosi begrüßen, und sie sprach vor 200 Frauen zum Thema Außen- und Sicherheitspolitik und zur Rolle von Frauen in der Politik  Weil ich sie 1984 kennengelernt hatte, und sie schon damals als Vorsitzende der demokratischen Partei in Kalifornien ein Vorbild war, wollte ich sie in diesem Jahr unbedingt als keynote Sprecherin gewinnen. Mit vereinten Kräften, aber besonders mit der Hilfe von Melanne Verveer, die als Vorsitzende des Georgetown University Institute for Women, Peace and Security unsere Kooperationspartnerin ist, ist es uns gelungen, die hochrangigste Frau der USA zu gewinnen, die -  aufgrund der wirklichen Gewaltenteilung des amerikanischen politischen Systems - auch die machtvollste ist.

      
 

Reisebericht zur Studytour 2019 nach Paris

Hier geht's lang: Der Reisebericht zur Studytour 2019, welche uns unter dem Motto #sécuritélibertéfeminité nach Paris führte, ist online.

Mehr Impressionen gibt's selbstverständlich bei Twitter zu sehen: Einfach mal vorbeischauen bei @WIIS_de, @WIISFrance und unter #sécuritélibertéfeminité

Seiten