Meet a Member mit Ariane Köck

Portrait_Ariane Koeck

 

"Die Seite der deutschen Sektion von Women in International Security, WIIS.de, entdeckte ich auf der Suche nach einem Netzwerk gleichgesinnter, international engagierter Frauen.

Mein Interesse an sicherheits- und außenpolitischen Themen entstand früh bei meinen vielen Reisen zu fremden Kulturen, zu Menschen in Sibirien, der Mongolei, Mexiko und der Antarktis, deren Lebensbedingungen mich zwangsläufig zur Auseinandersetzung mit politischen, außen- und sicherheitspolitischen Fragen führten. Sicherheitspolitik, das erkannte ich rasch, ist immer auch aktive Friedenspolitik. Ein dynamischer und kontinuierlicher Prozess, für den man sich aktiv einsetzen muss – individuell, organisational, gesellschaftlich.

Als Personenschützerin war ich national und international für Vorstandsvorsitzende Dax-notierter Konzerne, exponierte Familien und Künstler tätig. Der Schwerpunkt meiner Arbeit lag in Planung und Durchführung diskreter Schutzmaßnahmen und im Erstellen von Sicherheits- und Gefahrenanalysen. In schwierigen Situationen handle ich  zuverlässig und klar, kann beruhigend einwirken und rasch und angemessen entscheiden. Logistische Arbeiten, wie Planen, Strukturieren und Koordinieren, fallen mir leicht.

Ich bin Absolventin des Lehrganges Security Management der EBS Universität in Oestrich-Winkel und besitze das Zertifikat der Personenschutzausbildung der Sicherheitsakademie Berlin. Zunächst jedoch studierte ich Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg und lebte und arbeitete als freischaffende Künstlerin  in Namibia, in New York und in Deutschland. Geboren und aufgewachsen bin ich in Österreich.

Ich bin Inhaberin von AKUMBRA - Modulare  Auslandssicherheit. AKUMBRA analysiert, entwickelt und implementiert Sicherheitskonzepte speziell für Unternehmen und Organisationen mit Auslandsbezug. Wir orientieren uns an den Aufgaben des Risiko- und Krisenmanagements und fokussieren auf die Schnittstellen zwischen Auslandspersonal und Personal der Zentrale. Wir befähigen unsere Kunden, Krisensituationen schnell und schadensbegrenzend zu bewältigen, um zügig zum Alltagsgeschäft zurückzukehren. www.akumbra.com

Derzeit mache ich eine Ausbildung zur Psychologischen Beraterin. Bei der Complexium Academy www.complexium.de bin ich Kuratoriumsmitglied. In meiner freien Zeit engagiere ich mich einerseits ehrenamtlich  als dritte Vorsitzende im BPW Business and Professional Women Club Duesseldorf e.V.. Andererseits genieße ich breit gefächerte Aktivitäten in der Natur, besteige auch Fünftausender, fahre mit Schlittenhunden und liebe Herausforderungen ebenso wie das Versinken in Kunst und den Austausch mit interessanten Menschen.

Ich suche und biete Austausch rund um das Thema Sicherheit und meine vielseitigen privaten Interessen. Ich bin neugierig auf andere beflügelnde Ideen und Erfahrungen. Erreichbar bin ich unter kontakt@akumbra.com."