Meet a Member mit Emilia Neuber

emilia neuber

 

"Hallo zusammen,

durch ein Praktikum bei der DGAP im vergangenen Jahr bin ich auf WIIS.de aufmerksam geworden und freue mich auf den Austausch mit vielen motivierten und interessierten Frauen im Bereich Sicherheitspolitik und außerdem auf neue Einblicke in dieses spannende Feld.

Während meines Bachelorstudiums an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve habe ich angefangen mich mit den Themen Technologie, Cybersicherheit und Außenpolitik zu beschäftigen. Mein Praxissemester habe ich daher bei der DGAP im Bereich Technologie und Außenpolitik absolviert. In meiner Bachelorarbeit setzte ich mit der Frage nach IT-Sicherheit und dem Streben nach Digitaler Souveränität in Deutschland auseinander. Ich habe großes Interesse an Themen rund um Cybersicherheit und Digitalpolitik, möchte aber auch über den Tellerrand schauen und Einblicke in andere Bereiche bekommen.

Meinen Master in International Affairs an der Hertie School of Governance in Berlin habe ich zum Wintersemester 2021 begonnen. Mein Interesse für Sicherheitspolitik möchte ich dort noch vertiefen. Gleichzeitig bin ich als wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt „Internationale Cybersicherheit“ am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik in Hamburg tätig. Dort beschäftige ich mich mit verschiedenen Themen im Bereich Cybersicherheit vor dem Hintergrund von Sicherheitspolitik – ein vielseitiges und dynamische Feld, in dem sehr viel passiert und dem ich mich auch in Zukunft widmen möchte.

Neben dem Studium bin ich gerne draußen im Grünen und als Nordlicht insbesondere auch am Meer. Außerdem reite ich seit meiner Kindheit Islandpferde, mache CrossFit oder Yoga und gehe gerne laufen.

Ihr erreicht mich am besten über LinkedIn. Ich freue mich auf den Austausch mit Euch – hoffentlich nicht nur virtuell, sondern bald auch vor Ort.

Liebe Grüße
Emilia
"