Meet a Member mit Gemma Pörzgen

Foto G. Pörzgen

 

"Ich bin sehr gerne WIIS.de-Mitglied geworden, weil ich Teil eines Frauen-Netzwerks sein wollte, das mein Interesse an Außen- und Sicherheitspolitik aus so vielen unterschiedlichen Perspektiven teilt.

Ich bin freie Journalistin mit Osteuropa-Schwerpunkt in Berlin und befasse mich seit meinem Studium der Politikwissenschaft, Osteuropäischen Geschichte und Slawistik immer schon leidenschaftlich mit Außen- und Sicherheitspolitik.

Da ich die ersten zwölf Jahre als Bundesdeutsche in der Sowjetunion aufgewachsen bin, gehört der Kalte Krieg zu den prägendsten Erfahrungen meiner Biographie. Als frühere Auslandskorrespondentin für verschiedene Zeitungen habe ich mich auf dem Balkan und in Israel/Palästina mehrere Jahre aus nächster Nähe damit auseinandergesetzt, was Kriegserfahrungen ausmachen. Das beeinflusst meinen Blick auf viele Debatten zur Außen- und Sicherheitspolitik.

Heute lebe ich in Berlin und bin Chefredakteurin der Fachzeitschrift 'Ost-West. Europäische Perspektiven' des katholischen Hilfswerks Renovabis. Als freie Autorin schreibe ich über außenpolitische Themen, mit einem besonderen Schwerpunkt auf Medienpolitik und Osteuropa. Ich bin als Medienberaterin und Veranstaltungsmoderatorin tätig sowie als freie Online-Redakteurin bei Deutschlandfunk Kultur.
Vor mehr als 25 Jahren habe ich mit einem Kreis von Kolleginnen und Kollegen die deutsche Sektion von "Reporter ohne Grenzen“ gegründet und bin dort ehrenamtliches Vorstandsmitglied.

Ich hoffe auf das Ende der Pandemie und dass Besuche im Theater, im Kino und im Museum endlich wieder möglich werden. Zu erreichen bin ich über meine Website www.gemma-poerzgen.de."