Meet a Member mit Mona Flaskamp

 Foto von Mona: Laura Hoffmann

 

"Von WIIS.de habe ich zum ersten Mal durch den Sylke Tempel-Essaypreis gehört. Kurze Zeit später bin ich Mitglied geworden und über diese Entscheidung sehr glücklich. Schon nach anderthalb Jahren habe ich viel wertvollen Input mitnehmen und inspirierende Frauen kennenlernen dürfen. Daher hat sich bei mir schnell ein Gefühl von Zugehörigkeit eingestellt. Seit Kurzem bin ich Teil des Social Media-Teams und freue mich sehr auf diese Aufgabe.

Für das American Jewish Committee Berlin bin ich als „Assistant Director for Political Affairs“ tätig. Inhaltlich liegt mein Fokus auf Rechtsextremismus, Islamismus und Antisemitismus. Zudem verantworte ich unsere Social Media-Kanäle. Besonders spannend ist für mich, dass ich meine Kernthemen dort transatlantisch und international denken kann. Denn den Gefahren für offene, vielfältig und demokratisch verfasste Gesellschaften müssen wir global begegnen. Demokratie und Menschenrechte sind universelle Ideale, aber keinesfalls überall durchgesetzt. Aber auch dort, wo das der Fall ist, müssen sie stets aufs Neue verteidigt werden.

In Wien und Brüssel habe ich einen Bachelor in Vergleichenden Literaturwissenschaften und einen Bachelor in Politikwissenschaften absolviert. Anschließend habe ich meinen Master in Philosophie an der FU Berlin und der Hebrew University of Jerusalem abgeschlossen. Inhaltlich beschäftigte ich mich während meines Studiums mit der Shoah, Israel, Iran und der Kritischen Theorie (mit Fokus auf Adorno). Nach dem Studium hatte ich eine kurze Station bei Wikimedia Deutschland bis ich dann zu meiner jetzigen Tätigkeit beim AJC Berlin gekommen bin.

Als Landkind vom oberbayerischen Dorf versuche ich so oft wie möglich in der Natur zu sein, mache Yoga und gehe Laufen. Privat habe ich großes Interesse am Thema Nachhaltigkeit und bin Mitglied von Bündnis90/Die Grünen.

Erreichbar bin ich über Twitter und LinkedIN. Ich freue mich sehr auf den Austausch mit Euch!

Eure Mona"