women in international security deutschland

Women in International Security Deutschland e.V.

WIIS.de ist die deutsche Sektion von Women in International Security, eines internationalen Zusammenschlusses von Frauen in der Außen- und internationalen Sicherheitspolitik. 

Gegründet wurde WIIS.de 2003 und ist seither als überparteilicher, gemeinnütziger Verein mit über 500 Mitgliedern bundesweit tätig. 

WIIS.de vernetzt Frauen in der Sicherheitspolitik, macht sie sichtbarer und stärker. Wir sind Informationsplattform, Begegnungsort und aktiv in der öffentlichen Debatte. 

In den letzten Jahren hat die internationale Gemeinschaft zwar die wichtigen Beiträge von Frauen zu Frieden und Sicherheit anerkannt und sich verpflichtet, Frauen in Friedens- und Sicherheitsentscheidungen auf allen Ebenen einzubeziehen. Eine gleichberechtigte Vertretung von Frauen ist jedoch noch nicht Realität. WIIS.de sponsert deshalb Programme für Karriere- und Führungstrainings und hat ein Mentoring-Programm etabliert. Neben einem wöchentlichen Newsletter, werden regelmäßig Themenabende und Konferenzen zu aktuellen politischen Themen der Außen- und Sicherheitspolitik veranstaltet.

WIIS.de ist außerdem Kooperationspartner anderer Organisationen und beteiligt sich am Frauenfrühstück der Münchner Sicherheitskonferenz.

Zoom-Shooting Januar 2021

 

Unsere Mitglieder

Unsere über 500 Mitglieder sind Expertinnen der Außen- und Sicherheitspolitik. Ihre Expertise umfasst eine Vielfalt an Themenbereichen, wie z. B. Konfliktmanagement, EU- und UN-Friedensmissionen, GASP, Menschenrechte, Internationale Organisationen, Entwicklungszusammenarbeit, Abrüstung, Bundeswehr – und viele mehr.

Lernen Sie WIIS.de kennen und werden Sie Mitglied!

 

Feature

Sylke Tempel-Essaypreis 2021

2021 loben das Netzwerk Women in International Security Deutschland (WIIS.de) und die Zeitschrift Internationale Politik (IP) zum dritten Mal den Sylke-Tempel-Essaypreis aus. Er erinnert an die Journalistin, Publizistin und Mentorin Sylke Tempel (1963 – 2017), Vorsitzende von WIIS.de und Chefredakteurin der IP, Deutschlands führender Zeitschrift für Außenpolitik.
Die Ausschreibung richtet sich an Frauen unter 35 Jahren. Der Text der Gewinnerin wird mit einem Preisgeld von 1.500,- Euro prämiert und in der IP-Ausgabe 6/2021 veröffentlicht.

Themenstellung 2021: Wege aus der polarisierten Gesellschaft

weiterlesen

News

Ein Intern mit Constanze Stelzenmüller: Transatlantische Beziehungen unter Biden – Zurück zum Status Quo Ante?

Anfang Februar luden wir zum ersten WIIS.de Intern des Jahres. Die Verlagerung unserer Veranstaltungen ins Internet hat den schönen Nebeneffekt, dass wir bei der Referentinnenauswahl auch weit über die Berliner Stadtgrenzen hinausblicken können – in diesem Fall sogar bis über den Atlantik. Direkt aus Washington zugeschaltet war Dr. Constanze Stelzenmüller. Diskutiert wurde unter anderem wo sich die Biden Administration außenpolitisch neu aufstellt – und wo zunächst an der Politik der Trump-Regierung festgehalten wird, Stichwort „weaponizing interdependencies“.

weiterlesen

News

8. März: Internationaler Frauentag

Obwohl der internationale Frauentag seit 1921 gefeiert wird und 1975 offiziell zum Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frauen wurde, hatte es dieser Tag in jeder Hinsicht schwer, zumindest in West-Deutschland. Wie hieß es noch 1977 in der feministischen Zeitung Courage?: „Nichts gegen einen Feiertag, auch nicht gegen einen Frauentag. Nur muß er von denen, die gefeiert werden, bestimmt und gestaltet werden.“

weiterlesen